Holz-Hybrid-Wohnturm mit Kita - Kastel Housing

Holz-Hybrid-Wohnturm mit Kita - Kastel Housing
Wiesbaden - Mainz Kastel

Holzwohnturm mit 30 förderfähigen Wohneinheiten und 3-gruppiger Kita
Bauherrschaft
SEG - Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH
Architekten ARGE KLA|LOA  klaus leber architekten bda | Lars Otte Architektur BDA
Fertigstellung
2023
Fotos Lars Otte, Björn Schöneberger

Leuchtturmprojekt - Erster Holzhybridwohnturm in Hessen!
In Wiesbaden Mainz-Kastel ist Hessens erstes achtgeschossiges Wohngebäude in Holzhybridbauweise entstanden. Der hölzerne Turm bietet Platz für 21 Wohnungen, davon neun geförderte, sowie eine Kindertagesstätte im Erdgeschoss mit Platz für insgesamt drei Krippengruppen.
Geplant haben wir das Gebäude in Arbeitsgemeinschaft mit Lars Otte Architektur, Köln. 
Die Tragstruktur wurde in Massivholzbauweise mit Holz-Beton-Verbunddecken hergestellt. Die Konstruktion nutzt die Vorteile des mineralischen Bauens im Brandschutz und Tragwerk und die ökologischen Vorteile des Holzbaus. Der große Massivholzanteil bindet große Mengen an Kohlendioxid. Der Primärenergiebedarf des Turms entspricht den Anforderungen eines KfW-40-Hauses.

Auszeichungen

Nomminierung zum DAM-Preis 2025

...

Tag der Architektur

Teilnahme am Tag der Architektur