Die ? Schatzkiste?

Die gebäudeumfassende Wandkonstruktion der Schatzkiste wird mit anthrazitfarbenen Tafeln in 3 Farbnuancen bekleidet. Sie definiert den Baukörper und schützt als homogene Hülle das wertvolle Innere.


Fensterbänder für Ein- und Ausblicke verfeinern und veredeln die Fassade. Besondere Öffnungen sind die mit farbigem Glas und Tafeln versehenen Fenster und Vitrinen. Sie sind Zeichen für die Einzigartigkeit des Gebäudes im Quartier, für die andere, besondere Welt an diesem Ort - die Welt der Kinder.


Die Elemente, die durch die ?Kistenwände? räumlich gefasst sind, werden von oben und gartenseitig sichtbar: Es sind Bau- und Raumkörper, Lichtkörper und Grünkörper, die ihre jeweilige besondere Gestalt innerhalb der ordnenden Kiste zeigen. Zu Ihnen gehören das Lichtaquarium, die duftenden Kräuterhecken und die rote Spielbox auf der Dachterrasse ebenso wie der Baum im Haus, die Sonnenstrahlen der Oberlichtkörper über der Küche, oder die Baukörper der Gruppenräume.


Das Gebäude wird mit einer Wärmepumpe mit 6 Tiefen-Ersonden beheizt, deren Stromverbrauch durch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach weitestgehend abgedeckt wird.