Quartier 1 - Dianastrasse

Strasse und Platz als Siedlungsmittelpunkt

Dianastrasse: verkehrsberuhigter öffentlicher Strassenraum

Dianaplatz: im Zentrum als Kreuzungspunkt von Grünachse und Strassenraum

"Strukturband": 1-geschossige strassenraumbegleitende Baustruktur, teilweise überdeckt, zu großen Teilen begrünt und berankt, bildet den räumlichen Abschluss des Strassenraumes nach Süden, und schafft Distanz zu den hohen Giebelflächen der bestehenden Bebauung südliche Dianastrasse.

Quartier 2 - Heimstättenstrasse

Parkraum und Platzraum im Wechsel

Parkraum im Zwischenraum: Der Grünraum der Grünachse mit Wiesenfläche und großem Baumbestand "greift" in die Gebäudezwischenräume, Fußwegeverbindungen schaffen öffentliche Durchlässigkeit, die Sockelzone der Gebäude schafft räumliche Distanz und Schutz zur Öffentlichkeit des Parkes im Zwischenraum.

Platzraum im Zwischenraum: Der Platzraum ist halböffentlicher Erschließungsraum für beide raumbegrenzenden Gebäude. Kinderspielbereiche, Sitzbänke, Pflaster- und Grünflächen, 1-2 Bäume sind Elemente des halböffentlichen Wohnumfeldes.