Das Konzept

Drei Elemente ...

das transparente, mit seiner Umgebung verschmelzende Erdgeschoss
die darüber schwebende, introvertierte, weiße Box mit den privaten Wohnräumen
die Garagenbox als eingeschobener Körper

Innen- und Außenräume werden in spannungsvolle Wechselwirkungen gesetzt durch
zueinander versetzte Baukörper, Innenhof und Loggien.
Es entstehen großzügige, atmosphärisch starke Räume und Zusammenhänge.
Material- und Farbauswahl unterstützen die unterschiedlichen Raumstimmungen.

Das helle, lichtdurchflutete Gartengeschoss mit differenzierten und zugleich fließenden
Raumzonen (Wohnen-Kochen-Essen-überdeckter Außensitzplatz) erweitert sich in den
Außenraum. Lamellenstrukturen und Nebenräume schützen vor Einblicken.

Die geborgenen, gut möblierbaren Privaträume im Obergeschoss werden über Innenhof
und Loggien belichtet. Gerahmte Ausblicke stellen einen wohldosierten Außenbezug her.